Zum Hauptinhalt springen
Fahrzeuge

Unser Fuhrpark

Bürgerinformation

Wichtige Hinweise & Tipps

Facebook

wir sind auch auf Facebook!

Jahreshauptversammlung 2017

An unserer Jahreshauptversammlung am 24.03.2017 konnten wir auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurückblicken. Letztes Jahr haben wir insgesamt 121 Einsätze abgearbeitet und dabei insgesamt 1500 Einsatzstunden geleistet. In seinem Jahresbericht bedankt sich Kai Neiheiser bei allen benachbarten Feuerwehren und Hilfsorganisationen für die gute Zusammenarbeit. Bedankt hat sich Kai Neiheiser auch bei der Gemeindeveraltung mit deren Hilfe die zahlreichen Neuerungen im Gerätehaus erst möglich wurden. So konnten 2016 die mittlerweile mehr als 30 Jahre alten Hallentore durch moderne elektrische Rolltore ersetzt werden. Des Weiteren wurde ein Alarmbildschirm mit der Möglichkeit einer redundanten Handyalarmierung beschafft. Ein neues Mehrzweckfahrzeug konnte beauftragt werden und steht kurz vor der Auslieferung.

Zu guter Letzt konnten wir fünf Kameraden für ihr langjähriges Engagement ehren, sowie drei neue Kameraden für den Einsatzdienst verpflichten.

Geehrt wurden:
Hubert Kesselring für 45 Dienstjahre
Karl-Heinz Berg für 35 Dienstjahre
Harald Weis für 35 Dienstjahre und
Georg Weiss für 25 Dienstjahre.
Franz Löffler tritt nach 42 Dienstjahren in die Alters-und Ehrenabteilung ein.
Ebenfalls tritt Hartmut Braun in die Alters-und Ehrenabteilung über und Martin Braun wurde aus dem Feuerwehrdienst entpflichtet.

Es freut uns mit Daniel Bergmann, Wolfram Besold und Martina Mohr drei Junge Kameraden für den Feuerwehrdienst verpflichtet zu haben.

Wir bedanken uns bei allen Geehrten und Entpflichteten, die durch ihre jahrzehnte lange

Einsatzbereitschaft, einen Beitrag zur Sicherheit unserer Bürger geleistet haben!

Wegen Stromabschaltung Gerätehaus besetzt

Wegen einer geplanten Stromabschaltung im Ortsteil Bobenheim werden wir ab 23 Uhr das Feuerwehrgerätehaus im Pfalzring besetzen, sowie ein Fahrzeug am Bahnhof in Bobenheim positionieren. Somit haben die Bürger während der Stromabschaltung die Möglichkeit Notrufe direkt bei uns anzubringen.

Nachfolgend die Pressemitteilung der Gemeinde Bobenheim-Roxheim:

Aufgrund einer Anlagenstörung im 20.000 Volt Stromversorgungsnetz in Bobenheim-Roxheim muss eine wichtige Schaltanlage ersetzt werden. Daher muss in zwei Nächten teilweise die Stromversorgung in Bobenheim-Roxheimunterbrochen werden.

Die erste Abschaltung wird in der Nacht vom 21. Januar (Samstag) auf den 22. Januar (Sonntag) erfolgen. Die zweite Abschaltung ist für die Nacht vom 28. Januar (Samstag) auf den 29. Januar
(Sonntag) geplant.

Von der Stromabschaltung sind folgende Gebiete betroffen:
„Kleinniedesheimer Straße“, auch die landwirtschaftlichen Anwesen mit den Hausnummern 40, 41 und 42 sowie die außerörtliche Gärtnerei und das Schützenhaus („Schützenweg“ 1)
– die gesamte Straße „Am Weißen Pfad“
– die gesamte „Gutenbergstraße“
– „Grünstadter Straße“, „Bahnhofstraße“, „Jahnstraße“
(Hausnummer 1 – 7), „Wichernstraße“ und „Kettelerstraße“

„Die Stromversorgung wird von circa 23 Uhr bis circa 4 Uhr morgens unterbrochen sein“, so Birgit Adrian, Geschäftsführerin der Gemeindewerke Bobenheim-Roxheim. „Während der Arbeiten ist lediglich von einer geringen Lärmbelästigung auszugehen.“ Ein Ausfall von Internet und Fernsehen ist ebenfalls möglich.

Frohe Weihnachten

Adventskranz mit FeuerwehrautosDie Freiwillige Feuerwehr Bobenheim-Roxheim wünscht allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit im Kreise der Familie.

Nach einem turbulenten Jahr mit vielen Neuerungen, freuen wir uns die Feiertage im Kreise unserer Familen zu verbringen.

Ein Dank geht an unsere Einsatzkräfte, die dieses Jahr bereits 118 Einsätze abgearbeitet haben und immer für Ihre Sicherheit bereitstehen.

Weihnachtsmarkt

Stand auf dem Weihnachtsmark 2016

Stand auf dem Weihnachtsmark 2016

Auch dieses Jahr sind wir wieder mit einem eigenen Stand auf dem Bobenheim-Roxheimer Weihnachtsmarkt vertreten.

Der Weihnachtsmarkt beginnt am 02.12.2016 um 18 Uhr und geht bis Sonntag 04.12.2016 um 20 Uhr.

Wir sorgen an allen Tagen mit Pommes, Winzerglühwein, so wie Kaltgetränken für das leibliche Wohl.
Unsere Jugendfeuerwehr bietet selbstgebackene Plätzchen zum Verkauf an so lange der Vorrat reicht.

Die Alters- und Ehrenabteilung ist herzlich zu einem kostenlosen Glühwein eingeladen. Wir freuen uns auf Ihren besuch.

Bestandene Lehrgänge

Wir gratulieren unseren Kameraden und Kameradinnen zu Ihren bestandenen Lehrgängen. Am Samstag  den 05.11.2016 haben ein junger Kamerad und eine junge Kameradin ihren Grundausbildungslehrgang zum Truppmann Teil 1 erfolgreich bei der Feuerwehr Frankenthal absolviert. Damit dürfen die Beiden nun aktiv am Einsatzdienst teilnehmen.

Des Weiteren dürfen wir zwei Kameraden zum Bestandenen Lehrgang als Atemschutzgeräteträger gratulieren.