Zum Hauptinhalt springen

Ereignisreiches Wochenende für die Feuerwehr

Am letzten Wochenende absolvierten zwei Kameraden den Lehrgang Atemschutzgeräteträger, ein Kamerad den Lehrgang Sprechfunker und drei weitere Kameraden das Seminar Information, Kommunikation und Dokumentation in Führungsstaffeln und Führungsgruppen.

Brandbekämpfung
Atemschutzträger
Volkhard B. und Lukas R.

Der Lehrgang Atemschutzgeräteträger befähigt die Feuerwehrleute Tätigkeiten bei Einsätzen bei den Gefahren durch Atemgifte oder Rauch besteht, abzuarbeiten. Der Lehrgang umfasst mindestens 25 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht und endet mit einer Abschlussprüfung. Grundvoraussetzung zur Teilnahme ist die Ärztliche Untersuchung G26.3, die Ausbildung Truppmann und Sprechfunker.

Beim Lehrgang Sprechfunker werden die technischen Grundlagen des Funkens, rechtliche Vorgaben und praktische Übungen mit Funkgeräten vermittelt.

ELW 1 Bobenheim-Roxheim
Bobenheim-Roxheim 1-11

Beim Seminar Information, Kommunikation und Dokumentation in Führungsstaffeln und Führungsgruppen konnten die Kameraden ihr Wissen für ihre Tätigkeit in Feuerwehreinsatzzentralen und in Einsatzleitwagen vertiefen. Das Seminar ging über drei Wochen mit ca. 20 Stunden Theorie und Praxis. Am Ende des Seminars wurde ein Gefahrguteinsatz als Planübung abgearbeitet. 

Die Kameraden Torben R., Gerhard M. und Max E. (von links nach rechts)


Feuerwehr verliert Kampf ums Rathaus

Am 13.01.2019 verlieren die Aktiven und die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Bobenheim-Roxheim, trotz Unterstützung des Schützenvereins, den jährlichen Kampf um die Macht im Rathaus.

Die Narren haben wieder einen Sieg davongetragen und regieren in der 5. Jahreszeit.

Wie jedes Jahr hatte der Bürgermeister seine Feuerwehr und den Schützenverein aufgerufen den Rathausschlüssel und seine Macht zu verteidigen. Am Nachmittag war die drückende Überlegenheit der Narren so groß, das der Widerstand gebrochen wurde und die Karnevalisten der begehrten Rathausschlüssel samt Gemeindekasse eroberten. Bis zum Aschermittwoch haben jetzt die Narren die Macht im Rathaus.

Jugendfeuerwehr Bobenheim-Roxheim legt Prüfung zur Jugendflamme ab

Am Sonntag den 25.11.2018 haben 11 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bobenheim-Roxheim die Prüfung für das Leistungsabzeichen „Jugendflamme Teil 1“ bestanden. Die 2016 gegründete Jugendfeuerwehr legte die Prüfung zum ersten Mal ab, die Abnahme erfolgte durch den Kreisjugendwart des Rhein-Pfalz-Kreises.

Gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren aus Beindersheim und Lambsheim wurden die Kinder in unterschiedlichen Disziplinen geprüft. Die Aufgaben bestanden aus Knoten und Stichen, einen Staffellauf, einen ordnungsgemäßen Notruf und eine Brandbekämpfungsübung mit Fragen zum Feuerwehrwesen. Alle Kinder haben die Prüfung mit Bravour gemeistert. Wir sind stolz auf unsere Kids und freuen uns auf Teil II der Jugendflamme. Glückwunsch an die Kinder der Nachbarwehren, welche die Prüfung zum Teil 2 der Jugendflamme abgelegt und bestanden haben.

Wir bedanken uns bei den Jugendfeuerwehren Beindersheim und Lambsheim für die tolle und reibungslose Zusammenarbeit und die Unterstützung mit Getränken und gesunden Snacks.