Zum Hauptinhalt springen

Die Jugendfeuerwehr in Bobenheim-Roxheim

Viele Mädchen und Jungen sind „Feuer und Flamme“, wenn die roten Autos mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straßen fahren oder im Fernsehen zu sehen sind.

Falls Ihr Sohn oder Ihre Tochter bei der Jugendfeuerwehr mitmachen möchten, dann können die Jugendlichen unverbindlich an einem unserer Übungsabenden vorbeischauen. Jeden zweiten Mittwoch von 18.30 bis 20.00 Uhr treffen sich die Jugendlichen im Gerätehaus der Feuerwehr.  Genaue Termine  finden Sie rechts im Kalender.  Ihre Kinder können hereinschnuppern und den Jugendlichen über die Schultern schauen.

Weiterlesen

Kooperation zwischen Jugendfeuerwehr und Bernd-Jung Stiftung

Jugendfeuerwehr BobenheimRoxheim mit neuen Perspektiven

Mit der Gründung der Jugendfeuerwehr im Jahr 2016 hat die Feuerwehr BobenheimRoxheim einen wichtigen Grundstein zur Nachwuchsgewinnung gelegt. Mit der Kooperation der Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales, der Gemeinde BobenheimRoxheim und der Jugendfeuerwehr, gehen alle Beteiligten einen weiteren Schritt, um  junge Menschen zu unterstützen und auf das Leben vorzubereiten.

Durch das Privat – Publik – Partnership – Modell mit der Bernd-Jung-Stiftung und all ihren Kooperationspartnern kann den Jugendlichen der Feuerwehr mehr geboten werden als die gewohnten Aktivitäten und eine Uniform. Schwerpunkte der Zusammenarbeit werden Gewaltprävention, Schülerpraktikas, Seminare in Bereich der Gesundheit und Ernährung und Lernnachhilfe sein.

Wir freuen uns, dass wir mit der Bernd-Jung-Stiftung einen neuen „starken Partner“ gefunden haben, was derzeit landesweit ein Alleinstellungsmerkmal darstellt.

( Bild: Nibelungen-Kurier Worms, Text: K. Neiheiser )

Weihnachtsbäckerei der Jugendfeuerwehr

Gebäckproduktion / Bild: R. Kienberger

Am Samstag trafen sich zum zweiten mal unsere Kids der Jugendfeuerwehr um zusammen mit den Eltern und den Betreuern Plätzchen für den Weihnachtsmarkt zu backen. Wir freuen uns über jedes verkaufte Tütchen, den der Erlös kommt der Jugendarbeit zugute. Wir sind von 8.12 bis 10.12.2017 auf dem Weihnachtsmarkt in Bobenheim/Roxheim am Stand der Feuerwehr zu finden. Hier gibt es auch Glühwein, Kinderpunch und Pommes.

 

Vorbereitung / Bild: R. Kienberger

Produktion / Bild R. Kienberger

4. Einwohnerversammlung „Hochwasserschutz“

Nachbericht:

Am Donnerstag fand im Rahmen des Hochwasserschutzkonzeptes der Gemeinde Bobenheim-Roxheim die 4. Bürgerversammlung in der Jahnhalle statt. Bereits 2014 konnte zum Thema „Hochwasserschutz in unserer Gemeinde“ viele Themenkomplexe mit verschiedenen Personengruppen (Gewerbetreibende, Vereine, Bürger) besprochen und diskutiert werden. Unter anderem ist die Feuerwehr dauerhaft in die Maßnahmen eingebunden und war stets Ansprechpartner im Verlauf der Veranstaltungen. Das gesamte Projekt ist ein Pilotprojekt seitens des Landes in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und ist eines der Ersten in seiner Art.

Die Fragestellung am 4. Abend behandelte das Problem, wie eine Extremhochwasserlage überstanden werden kann. Herr Schernikau (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten) erläuterte die vom Land vorgesehenen Maßnahmen und erläuterte mögliche Einsatzszenarios. Von Evakuierungen oder Verkehrsleitungsmaßnahmen bis hin zur Abschaltung der Versorgung wurden viele Aspekte in einer Diskussionsrunde angesprochen. Auch wir von der Feuerwehr steuerten einen Beitrag zu der Veranstaltung bei und zeigten Bilder des vergangenen Hochwassers, sowie Vergleiche von vor- und während der Flut. Des weiteren warben wir für das Ehrenamt einer Wasserwehr. Deichgänger sind ein großer und helfender Bestandteil des Notfallkonzeptes. Wir erläuterten worauf es als Deichgänger ankommt und was einem als solcher erwarten kann.

weitere Informationen wie Sie sich für ein Hochwasser bereits jetzt schon vorbereiten können, Merkblätter, Broschüre oder Vortragsdokumentationen unter:

Gemeinde Bobenheim-Roxheim

Unterbrechung der Trinkwasserversorgung

Unterbrechung der Tringwasserversorgung

Von Sonntagabend, 23. Juli, bis Montagmorgen, 24. Juli wird in Bobenheim-Roxheim die Trinkwasserversorgung unterbrochen. Das haben die Stadtwerke Frankenthal angekündigt. Grund für die Unterbrechung sind wichtige Arbeiten am Trinkwasserversorgungsnetz im Zuge des Neubaus der Wasserhauptleitung von Frankenthal nach Bobenheim-
Roxheim.

„Von 20.00 Uhr am Sonntagabend bis 4.00 Uhr am Montagmorgen wird die Trinkwasserversorgung unterbrochen sein“, erklärt Frank Dietrich, Abteilungsleiter Technisches Management bei den Stadtwerken. „Wir empfehlen, vor der Versorgungsunterbrechung einen kleinen Wasservorrat zur sanitären Nutzung anzulegen.“ Die Feuerwehr ist ebenfalls eingebunden und habe entsprechende Maßnahmen zur Sicherung des Brandschutzes eingeleitet.
„Nach der Unterbrechung kann das Trinkwasser beim ersten Wasserzapfen Trübungen aufweisen. Das ist jedoch unbedenklich“, so Dietrich. Zudem könne es dabei zu kleinen Druckschwankungen in der Wasserinstallation kommen.

Quelle: www.bobenheim-roxheim.de