Zum Hauptinhalt springen

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Bobenheim-Roxheim 2018

Die Feuerwehr Bobenheim-Roxheim blickt auf ein ereignisreiches Wochenende zurück. Die jährliche Blaulichtparty fand am Freitag den 15.06.2018 statt. Am Samstag den 16.06.2018 folgte der Tag der offenen Tür mit der offiziellen Übergabe des Rettungsboot Typ 2. Ab 20 Uhr sorgte die Band “Mondays“ mit Livemusik für gute Stimmung im Feuerwehrhaus.

Am Freitag feierte die Feuerwehr mit den Bürgern der Gemeinde die jährliche Blaulichtparty. Die Party findet immer am Vorabend des “Tag der offenen Tür“ statt. Bei gutem Wetter und guter Stimmung wurde ausgelassen gefeiert.

Die jährliche Sirenenprobe der Gemeinde am Samstag um 12 Uhr war der Startschuss für den Tag der offenen Tür. Bei Essen und Trinken konnten die Bürger der Gemeinde und Interessierte sich über die Arbeit der Feuerwehr informieren.

Bei der Fahrzeugausstellung und der Geräteschau wurde die vielfältige Arbeit der freiwilligen Feuerwehr präsentiert. Eine Modenschau der Einsatzkleidung zeigte die unterschiedlichen Schutzkleidungen für Brandeinsätze, technische Hilfeleistungen, Wasserrettungseinsätze und Gefahrstoffeinsätze.

Die seit 2 Jahren bestehende Jugendfeuerwehr zeigte eine Übung mit Personenrettung und anschließender Brandbekämpfung. Die Bernd-Jung Stiftung war als Kooperationspartner der Jugendfeuerwehr mit einem Stand vertreten.

Für die Kleinen gab es ein Kinderkarussell, Kinderschminken und den Zauberer Emilio.

An einem Holzhaus konnten die Kinder mit einem echten Feuerwehrschlauch und Wasser ein simuliertes Feuer löschen.

Um 18:30 Uhr wurde das neue Rettungsboot Typ 2 durch Vertreter der Gemeinde offiziell an die Feuerwehr übergeben. Musikalisch umrahmt wurde die Übergabe vom Spielmannszug der Feuerwehr Eich. Die beiden Kirchenvertreter segneten im Anschluss das Boot.

Einen ausführlichen Bericht über das neue Boot folgt in kürze.

Zum Ausklang des Abends spielte die Band “Mondays“ und unterhielt die Gäste mit Livemusik.

Die Jugendfeuerwehr in Bobenheim-Roxheim

Viele Mädchen und Jungen sind „Feuer und Flamme“, wenn die roten Autos mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straßen fahren oder im Fernsehen zu sehen sind.

Falls Ihr Sohn oder Ihre Tochter bei der Jugendfeuerwehr mitmachen möchten, dann können die Jugendlichen unverbindlich an einem unserer Übungsabenden vorbeischauen. Jeden zweiten Mittwoch von 18.30 bis 20.00 Uhr treffen sich die Jugendlichen im Gerätehaus der Feuerwehr.  Genaue Termine  finden Sie rechts im Kalender.  Ihre Kinder können hereinschnuppern und den Jugendlichen über die Schultern schauen.

Weiterlesen

Kooperation zwischen Jugendfeuerwehr und Bernd-Jung Stiftung

Jugendfeuerwehr BobenheimRoxheim mit neuen Perspektiven

Mit der Gründung der Jugendfeuerwehr im Jahr 2016 hat die Feuerwehr BobenheimRoxheim einen wichtigen Grundstein zur Nachwuchsgewinnung gelegt. Mit der Kooperation der Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales, der Gemeinde BobenheimRoxheim und der Jugendfeuerwehr, gehen alle Beteiligten einen weiteren Schritt, um  junge Menschen zu unterstützen und auf das Leben vorzubereiten.

Durch das Privat – Publik – Partnership – Modell mit der Bernd-Jung-Stiftung und all ihren Kooperationspartnern kann den Jugendlichen der Feuerwehr mehr geboten werden als die gewohnten Aktivitäten und eine Uniform. Schwerpunkte der Zusammenarbeit werden Gewaltprävention, Schülerpraktikas, Seminare in Bereich der Gesundheit und Ernährung und Lernnachhilfe sein.

Wir freuen uns, dass wir mit der Bernd-Jung-Stiftung einen neuen „starken Partner“ gefunden haben, was derzeit landesweit ein Alleinstellungsmerkmal darstellt.

( Bild: Nibelungen-Kurier Worms, Text: K. Neiheiser )

Typisierungsaktion

Am Samstag unterstütze die Jugendfeuerwehr die Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung. Unsere Feuerwehrjugend präsentierte das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF), den Einsatzleitwagen (ELW) und die technische Ausrüstung für den Einsatzfall. Leben Retten, zählt zu den Grundaufgaben der Feuerwehr und so halfen wir gern vor Ort um auf die Typisierungsaktion aufmerksam zu machen. Auch das Wetter schreckte uns nicht ab und es konnten am Ende des Tages ein klasse Ergebnis von 50 neue Typisierungen gesammelt werden!

Bei Fragen zur Thematik Typisierung steht die Stefan-Morsch-Stiftung unter info(at)stefan-morsch-stiftung.de zur Verfügung.

Typisierung

Typisierung