Skip to main content

FSJ – Nachwuchs bei der Feuerwehr!

Das freiwillige soziale Jahr (FSJ) soll jungen Menschen eine berufliche und persönliche Orientierungshilfe geben. Besonders die sozialen Kernthemen wie Teamfähigkeit und Organisationsfähigkeit sollen helfen, einfacher in den Beruf zu starten. In Bobenheim-Roxheim konnten wir Sezgin Aydingül für das FSJ gewinnen. Er unterstützt unseren hauptamtlichen Gerätewart in seiner täglichen Arbeit. Von Materialprüfungen über die Organisation von Ersatzbeschaffungen und Lagerhaltung, so ist die Tätigkeit von Sezgin vielseitig und vereint Technik mit dem handwerklichen Aspekt.

Des weiteren konnten wir Sezgin für das Ehrenamt im Feuerwehrdienst begeistern. Die Verpflichtung erfolgte durch Handschlag von Herrn Bürgermeister Müller im Beisein des Wehrleiter Kai Neiheiser.

Toll, dass es dir bei uns gefällt!

 

45. Dienstjubiläum

Am vergangenen Freitag hatten wir in unserer Wehr einen ganz besonderen Tag. Wir feierten im Rahmen einer Feierstunde das 45 (!) zigste Dienstjubiläum von unserem Kamerad Hubert Kesselring. 45 Jahre Ehrendienst in unserer Feuerwehr Bobenheim-Roxheim. Das ist eine Leistung! In diesen 45 Jahren erbrachte Hubert nicht nur einen Dienst für die Bürger sondern prägte die Feuerwehr, ist ein tragender Baustein für unsere Wehr und machte Sie auch ein Stück zu dem, was Sie heute ist. Neben der Ehrung des Landes Rheinland-Pfalz (Goldenes Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45-jährige Tätigkeit) hat die Gemeinde Bobenheim-Roxheim für seinen Einsatz und Verdienste für das Gemeinwohl die Carolus Magnus-Medaille verliehen. Einer der höchsten Auszeichnungen in unserer Gemeinde.

Darüber hinaus wurde Hubert zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Bobenheim-Roxheim ernannt.

Du gibst dein Wissen an unsere Jugendfeuerwehr weiter, gibst Rat, wenn wir Ihn suchen, bist da, wenn wir Unterstützung brauchen:

Hubert wir sind stolz darauf dich in unseren Reihen zu haben!

 

Ein Dank an die Kameraden der Feuerwehr Frankenthal, die im Rahmen der Nachbarschaftshilfe den Brandschutz in der Zeit unserer Feierstunde sicherstellten.