Zum Hauptinhalt springen
Fahrzeuge

Unser Fuhrpark

Bürgerinformation

Wichtige Hinweise & Tipps

Facebook

wir sind auch auf Facebook!

Bestandene Lehrgänge

Wir gratulieren unseren Kameraden und Kameradinnen zu Ihren bestandenen Lehrgängen. Am Samstag  den 05.11.2016 haben ein junger Kamerad und eine junge Kameradin ihren Grundausbildungslehrgang zum Truppmann Teil 1 erfolgreich bei der Feuerwehr Frankenthal absolviert. Damit dürfen die Beiden nun aktiv am Einsatzdienst teilnehmen.

Des Weiteren dürfen wir zwei Kameraden zum Bestandenen Lehrgang als Atemschutzgeräteträger gratulieren.

Seminar LKW Rettung

Gruppenbild LKW Rettung

Gruppenbild LKW Rettung

Am 28.10.2016 und 29.10.2016 fand unser 2-tägiges LKW-Rettungsseminar mit einem Praxistag statt. Hierfür ein großes Dankeschön an die Firma Kawelke, welche uns die Möglichkeit gab, auf dem Betriebsgelände an einem Unfallfahrzeug zu trainieren und an Bernd Vollmer für das umfassende Training an diesen zwei tollen Tagen!

Wieder ein schwarzer Tag in der Geschichte der Feuerwehr

Flagge auf Halbmast

Flagge auf Halbmast

Wieder ein schwarzer Tag in der Geschichte der Feuerwehr. Es ist nun traurige Gewissheit, dass bei dem tragischen Unglück gestern in der BASF unter den Toten zwei Kollegen der Werkfeuerwehr sind. Einige von uns kannten Sie dienstlich oder persönlich. In diesen Stunden gilt unser tiefes Mitgefühl den hinterbliebenen Familien, Angehörigen und Kollegen!

Von unserer Seite aus werden wir das Gerätehaus mit Halbmast beflaggen und die Fahrzeuge mit Trauerflor ausstatten.

Update: Mögliche Trinkwasserverunreinigung

Die Warnung wegen möglicherweise verunreinigtem Trinkwasser besteht weiterhin. Betroffen davon sind: Stadt Frankenthal,  einschließlich der Vororte, die Gemeinde Bobenheim-Roxheim sowie Teile von Heßheim (südöstlicher Teil).

Nicht betroffen sind: Beindersheim, Kleinniedesheim., Großniedesheim, Heuchelheim und Teile von Heßheim,  sowie Lambsheim. (Quelle: Stadtwerke Frankenthal)

  • Die Bevölkerung wird gebeten das Trinkwasser vor dem Verzehr abzukochen.
  • Auch vor dem Zähneputzen sollte das Trinkwasser abgekocht werden.
  • Das Trinkwasser ist nicht für die Nahrungszubereitung von Haustieren geeignet, hierfür sollten Sie ebenfalls nur abgekochtes Trinkwasser verwenden.
  • Duschen und Waschen ist jedoch gefahrlos möglich.

Dabei handelt es sich um eine präventive Maßnahme bis eine mögliche Verunreinigung durch den Sandeinbruch in einem Brunnen ausgeschlossen werden kann.

Für weitere Informationen Steht Ihnen die Info-Hotline der Stadtwerke Frankenthal unter 06233 / 602 – 444 zur Verfügung.

Mit weiteren Informationen wird erst am späten Nachmittag (16.09.2016) gerechnet.